Vodafone LTE mit Fritzbox 6840

Alles zum Thema LTE Sticks, Modems, Router und Handys

Vodafone LTE mit Fritzbox 6840

Beitragvon Megacoll » Di 10. Jul 2012, 20:01

Hallo,

ich bin aktuell dabei Vodafone LTE bzw. die Telefonie dazu über eine Fritzbox 6840 einzurichten, bisher jedoch leider kläglich gescheitert :?

Meine Fritzbox, meldet immer wenn sie versucht die Rufnummer zu registrieren einen Fehler:

Internetverbindung (Telefonie) wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: 10.98.xxx.xx, DNS-Server: 10.218.xxx.xxx und 10.218.xxx.xxx, Gateway: 10.98.xxx.x


Anmeldung der Internetrufnummer xxxxxxxxxxxx war nicht erfolgreich. Gegenstelle meldet Ursache 403

Ich habe bezüglich schon einige Threads in etlichen Foren gelesen und bin immer wieder darauf gestoßen, dass Vodafone wohl das benötigte Sprachpasswort nicht so gerne an seine Kunden weitergibt. :shock:
(Habe bereits PIN, Super PIN und jegliche Vorschläge aus Foren, die angeblich helfen sollen versucht :roll: )

Kann mir jemand bestätigen, dass das auch aktuell noch so ist ?
Oder kann eventuell jemand mit der Fehlernummer was anfangen ?

Der Vodafone Support war bisher leider nicht sehr hilfreich, die lassen mich seit über einer Woche auf jegliches Feedback warten. Bei dem ersten Telefonat wurde mir mehrfach versichert, es müsse der Account (Telefonie und Internet) nur einmal auf Vodafone Seite aktiviert/freigeschaltet werden und es gäbe auch nur ein einziges Passwort dafür.

Wäre super wenn mir jemand von euch helfen könnte, von dem her schon mal im voraus vielen Dank für eure Hilfe.

Gruß
Megacoll
Megacoll
 
Beiträge: 5
Registriert: Mo 9. Jul 2012, 10:50

Re: Vodafone LTE mit Fritzbox 6840

Beitragvon Franz » Mi 11. Jul 2012, 01:53

Hallo Megacoll,

zuerst einmal Herzlich Willkommen im Forum :)

so sollte es eigentlich funzen:

1. "Internetrufnummer" alles auf Vodafone einstellen, inkl. Passwort und Rufnummer. Bestätigt mit OK.
2. Erneut in die Einstellungen gehen und auf "anderer Anbieter" ändern
3. Benutzernamen eigene Rufnummer mit der Vorwahl eingeben
4. Kennwort eintragen -> kannst du bei Vodafone anfordern
5. Unter Registrar und Proxy tragt ihr (VORWAHL).sip.arcor.de ein wobei (VORWAHL) durch eure Vorwahl ersetzt wird
6. Haken bei "Internetrufnummer für die Anmeldung verwenden" setzen
7. Haken setzen bei "Internetverbindung für diesen Anbieter nutzen"
8. OK drücken -> Achtung, die Registrierung wird zu diesem Zeitpunkt aufgrund eines DNS-Fehler noch fehlschlagen.
9. Jetzt in den Reiter "erweiterte Einstellungen" im Menüpunkt "Internettelefonie" wechseln
10. Haken entfernen bei "Eigene Verbindung für die Internettelefonie nutzen (PDN)"
11. Haken entfernen bei "Faxübertragung auch mit T.38" e
11. Übernehmen klicken
12. FRITZ!Box neu starten

Jetzt sollte es funzen

Gruß

Franz
Admin werden ist nicht schwer,
Admin sein dagegen sehr!!! ;-)

Wenn du keine Mäuse hast , kannst du dir kein Kätzchen halten ;-)
Franz
 
Beiträge: 603
Registriert: Di 26. Apr 2011, 12:29
Wohnort: 85435 Erding

Re: Vodafone LTE mit Fritzbox 6840

Beitragvon Megacoll » Do 12. Jul 2012, 09:09

Hi,

danke für die schnelle Antwort.

Klingt gut, dann werde ich wohl bei den Vodafonies mal auf den Tisch hauen, den mir wurde trotz dass ich mehr fach gefragt habe jedesmal versichert, man braucht kein anderes Kennwort, nur die PIN die für den LTE Zugang erforderlich ist. Auch gäbe es kein extra Kennwort für den Telefonie Zugang. :evil: :evil: :evil:

Schlimm dass man sich immer erst für doof verkaufen lassen muss, bis man ihnen das gegenteil beweisen kann...
lästig das...

Gruß
Megacoll
Megacoll
 
Beiträge: 5
Registriert: Mo 9. Jul 2012, 10:50

Re: Vodafone LTE mit Fritzbox 6840

Beitragvon Franz » Do 12. Jul 2012, 09:17

man kann es auch von der EasyBox auslesen!!!

Einstellungen weg sichern

mit einem Hexeditor das Kennwort aus der Sicherung auslesen 8-)

Gruß

Franz
Admin werden ist nicht schwer,
Admin sein dagegen sehr!!! ;-)

Wenn du keine Mäuse hast , kannst du dir kein Kätzchen halten ;-)
Franz
 
Beiträge: 603
Registriert: Di 26. Apr 2011, 12:29
Wohnort: 85435 Erding

Re: Vodafone LTE mit Fritzbox 6840

Beitragvon Megacoll » Do 12. Jul 2012, 14:19

Hi,

ja, das habe ich schon gelesen, dass das mit der Easy Box geht, aber mal ehrlich gesagt, wenn ich einen LTE Vertrag abschließe, und den Anbieter direkt sage ich will die Fritzbox verwenden, erwarte ich auch die notwendigen Passwörter zu bekommen, um die Funktionalität die ich bezahle auch nutzen zu können.

Ich finde es echt ein Unding, dass Vodafone so versucht seine hardware per Zwang unter die Leute zu bringen.
Wenn ich ein Auto kaufe, erwarte ich ja auch, dass ich einen Schlüssel dazu bekomme um die Funktionalität "fahren" nutzen zu können. :evil:

Ich werde erst nochmals mit denen telefonieren, wäre doch gelacht, wenn die dieses blöde Passwort nicht rausrücken. Schon alleine, weil ich die Easy Box direkt mit zurück gegeben habe und zum auslesen erst ne neue/andere besorgen müßte.

Danke für die Hilfe

Gruß
Nicole
Megacoll
 
Beiträge: 5
Registriert: Mo 9. Jul 2012, 10:50

Re: Vodafone LTE mit Fritzbox 6840

Beitragvon Franz » Fr 13. Jul 2012, 14:54

Hallo Nicole,

hättest mich auch anrufen können :lol: Turbobox und Easybox hätte ich mitgebracht :lol: oder hast du mich schon vergessen oder meine Handynr. verloren?

Dachte eigentlich das bei Euch die FB schon lang läuft. Inzwischen bietet die T-Kom es auch an , alle Fremdhersteller zuzulassen :lol:

Gruß

Franz
Admin werden ist nicht schwer,
Admin sein dagegen sehr!!! ;-)

Wenn du keine Mäuse hast , kannst du dir kein Kätzchen halten ;-)
Franz
 
Beiträge: 603
Registriert: Di 26. Apr 2011, 12:29
Wohnort: 85435 Erding

Re: Vodafone LTE mit Fritzbox 6840

Beitragvon Megacoll » Mo 16. Jul 2012, 16:06

Hi Franz,

nein, deine Nummer habe ich noch...:-)
Hat nichts mit dir zutun dass wir uns nicht gemeldet haben, eher mit dem steten Chaos, das unser
sich ankündigender Nachwuchs verbreitet.

Habe jetzt die Zusendung der Easybox vereinbart, dann sollte das wohl in absehbarer Zeit gegessen sein das Problem.

Trotzdem Danke

Gruß
Nicole
Megacoll
 
Beiträge: 5
Registriert: Mo 9. Jul 2012, 10:50

Re: Vodafone LTE mit Fritzbox 6840

Beitragvon Franz » Mo 16. Jul 2012, 17:14

Hallo Nicole,

dann spreche ich mal meinen Glückwunsch aus :lol:

TB und EB hätte ich auch gehabt zum auslesen , bzw. Petros hätte diese auch zur Verfügung gestellt. Möchte eh die Tage noch nach Tiefenbach zu MTT , Pimp my Motor (mehr Power)

Vodafone hat derzeit ein Sommerspecial: Internet 21MBits und Telefonie für Schlappe 35€ solltest Petros noch einmal kurz anrufen ;)

Gruß

an den Gatten

Gruß

Franz
Admin werden ist nicht schwer,
Admin sein dagegen sehr!!! ;-)

Wenn du keine Mäuse hast , kannst du dir kein Kätzchen halten ;-)
Franz
 
Beiträge: 603
Registriert: Di 26. Apr 2011, 12:29
Wohnort: 85435 Erding

Re: Vodafone LTE mit Fritzbox 6840

Beitragvon Franz » Do 2. Aug 2012, 20:13

Hallo Leute,

ich war heute bei Megacoll. :lol:

Passwort aus der Easybox ausgelesen, Fritzbox eingelesen und sie kann damit telefonieren :lol: in gemeinsamer Arbeit ;)

Viel Spaß damit Nicole ;)

Gruß

Franz
Admin werden ist nicht schwer,
Admin sein dagegen sehr!!! ;-)

Wenn du keine Mäuse hast , kannst du dir kein Kätzchen halten ;-)
Franz
 
Beiträge: 603
Registriert: Di 26. Apr 2011, 12:29
Wohnort: 85435 Erding

Re: Vodafone LTE mit Fritzbox 6840

Beitragvon brumi » Fr 17. Aug 2012, 19:43

Hallo Franz,

nochmal vielen Dank für Deinen Einsatz und Deine Hilfe bei meinem Problem mit der FB 6840 LTE über Vodafone als Provider zu telefonieren. Der anfängliche Erfolg (nach Deinem beschriebenem Rezept und einer älteren Firmware) dauerte nicht lange an. Schon am nächsten Morgen war wieder alles tot: Netzwerkfehler, Nummer kann nicht registriert werden. Ich habe mittlerweile aufgegeben. Die FB mit den AVM-Telefone abgebaut und verkauft.

Mit der easybox, der turbobox, einer gebrauchten uralten Gigaset-TK-Anlage kann ich nun lefonieren. Die Kästchen an der Wand samt Kabelverhau sehen natürlich Klasse aus. Das wollte ich mir mit der FB ersparen!

Ich finde es eine Frechheit, das Vodafone die AVM-Produkte "blockiert", dieses den Kunden aber nicht sagt und sie jämmerlich in der hotline versauern lässt. Ich weiß mittlerweile durch eine Aussage eines hotline-Mitarbeiters, dass Vodafone die FB nicht zulässt und die Einwahl verhindert.

Leider finde ich auch das Verhalten von avm nicht in Ordnung. Sie waschen sich auch in Unschuld. Dabei kennen sie das Problem ganz genau.

Auf der Verpackung der FB steht immer noch "für alle LTE-Netze geeignet" drauf. Das ist eigentlich Schwindel. Ich habe amazon bereits benachrichtig und und den Verbraucherschutz werde ich nächste Woche kontaktieren.

Bis bald
Liebe Grüße Richard

P.S. Aktion Sorgenkind konnte sich über eine kleine Spende freuen!





Franz hat geschrieben:Hallo Megacoll,
zuerst einmal Herzlich Willkommen im Forum :)

so sollte es eigentlich funzen:

1. "Internetrufnummer" alles auf Vodafone einstellen, inkl. Passwort und Rufnummer. Bestätigt mit OK.
2. Erneut in die Einstellungen gehen und auf "anderer Anbieter" ändern
3. Benutzernamen eigene Rufnummer mit der Vorwahl eingeben
4. Kennwort eintragen -> kannst du bei Vodafone anfordern
5. Unter Registrar und Proxy tragt ihr (VORWAHL).sip.arcor.de ein wobei (VORWAHL) durch eure Vorwahl ersetzt wird
6. Haken bei "Internetrufnummer für die Anmeldung verwenden" setzen
7. Haken setzen bei "Internetverbindung für diesen Anbieter nutzen"
8. OK drücken -> Achtung, die Registrierung wird zu diesem Zeitpunkt aufgrund eines DNS-Fehler noch fehlschlagen.
9. Jetzt in den Reiter "erweiterte Einstellungen" im Menüpunkt "Internettelefonie" wechseln
10. Haken entfernen bei "Eigene Verbindung für die Internettelefonie nutzen (PDN)"
11. Haken entfernen bei "Faxübertragung auch mit T.38" e
11. Übernehmen klicken
12. FRITZ!Box neu starten

Jetzt sollte es funzen

Gruß

Franz
brumi
 
Beiträge: 2
Registriert: Mi 1. Aug 2012, 19:07

Nächste

Zurück zu LTE Endgeräte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast